Tasting Circle by whic.de

Zu meiner großen Freude und Überraschung hat Arne Wesche von whic.de mir ein kleines Paket mit Samples der hauseigenen Abfüllungen, Gläser, Tastingbook und Aromenrad geschnürt. 

Damit hätte ich nicht gerechnet. Anfang der Woche trafen u.a. fünf Proben exklusiver limitierter Single Malt und Single Grain Whiskys aus dem Tasting Circle ein. Der Onlineversand whic.de stellt darin eine Reihe von Abfüllungen den Kunden als Probierfläschchen zur Verfügung. Eine großartige Idee, wie ich finde! Dabei handelt es sich keineswegs um Standardabfüllungen der bekannten Hersteller, sondern oftmals um limitierte Abfüllungen, gerne auch in Fassstärke.

Zudem führt der Shop eigene Serien, aktuell beispielsweise die Kollektionen Whic Sujet I – III sowie die Whic Nymphs of Whisky Collection. Bei den mir zur Verfügung gestellten Samples handelt es sich um folgende Abfüllungen, die in eigenen Beiträgen näher besprochen werden sollen:

Cambus 1991/2017 25 Jahre Sherry Cask
Fettercairn 2006/2017 10 Jahre Madeira Finish
Glenturret 1994/2017 22 Jahre Barolo Finish
Macduff 2006/2017 10 Jahre Madeira Finish
Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish

Vielen Dank lieber Arne für diese Auswahl! Ich bin sehr gespannt. Fortsetzung folgt…

Björn Bachirt

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Inter Whisky 2017
Nächster Beitrag
Zur Adventszeit: Mackmyra Skördetid

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü