Postert Whisky

Auch in Großstädten gibt es für Whiskyliebhaber hin und wieder noch weiße Flecken auf der Landkarte. Seit 2016 hat endlich auch das rechtsrheinische Köln eine Heimat für hochwertige Whiskys, Rum, Gin und andere Spirituosen gefunden. Grund genug, Händler und Whisky Connaisseur Klaus Postert einmal einen Besuch abzustatten.

Regale aus geflammten Holz zwischen gemauerten Säulen, eine dezente indirekte, warme Beleuchtung, welche das Sortiment ansprechend präsentieren.Dass es sich früher um einen Blumenladen gehandelt hat, erkenne ich an keiner Stelle wieder, denn Klaus hat den Laden mit viel Liebe zum Detail hergerichtet. Wer das Ladenlokal im Kölner Stadtteil Höhenhaus betritt, den erwartet eine gemütliche Atmosphäre und ein herzlicher und kompetenter Gastgeber.

Es ist deshalb überhaupt nicht schwierig mit Klaus ins Gespräch zu kommen, der seit 25 Jahren seine Leidenschaft für Whisky verfolgt und sich mit dem eigenen Ladenlokal nun einen Traum erfüllt hat. “Ich habe zunächst angefangen mit privaten Tastings und irgendwann reifte dann die Vorstellung von einem eigenen Laden mit hochwertigen Spirituosen. Hier sollen sich sowohl Einsteiger als auch wahre Maltheads und Liebhaber wohlfühlen.”, erzählt Klaus. Die Bandbreite des Sortiments reicht von Klassikern bis hin zu begehrten limitierten Sonderabfüllungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf schottischen Single Malt Whiskys. Dies scheint sich auch schnell rumgesprochen zu haben, denn bei einem Großteil der Besucher handelt es sich um Stammkunden. Wer einmal da war, kommt gerne wieder. “Die Bindung zu meinen Kunden ist mir sehr wichtig. Den Großteil meines Geschäfts machen der Handel im Laden und Veranstaltungen aus.”

Aber mit welchen Schwierigkeiten hat ein Spirituosenhändler bei Gründung eines eigenen Ladens zu kämpfen? “Da gibt es sicherlich viele Hürden. Überhaupt ein passendes Ladenlokal zu finden und eine Finanzierung aufzustellen ist nicht einfach. Nicht jede Bank lässt sich von dem Konzept eines Whiskyshops überzeugen. Zudem können Mindestabnahmemengen bei Importeuren und immer häufiger werdende Verpflichtungen zur Abnahme sog. Bundles Schwierigkeiten bereiten. Sonderabfüllungen verschiedener Produzenten sind teilweise nur noch zu bekommen, wenn du gleichzeitig noch Flaschen aus dem Standardsortiment dazu nimmst. Dann musst du dir die Frage stellen, ob du dies an Deine Kunden weitergibst. Das möchte ich eigentlich nicht. Die Kundenzufriedenheit hat bei mir Vorrang.” 

Klaus Postert in seinem Ladenlokal

Wer sich im Ladenlokal genau umschaut, der wird eine vortreffliche Sammlung an wahren Raritäten entdecken. Klaus hat diese über Jahre gesammelt und aufbewahrt. Regelmäßig bieten ihm auch Kunden längst nicht mehr erhältliche Schätze an. Wer also noch einen Macallan aus dem Jahr 1975 oder 1983 sucht, oder alte Glenlivet Abfüllungen und Dergleichen, kann bei Klaus durchaus noch fündig werden.

Weiter durch und an den Regalen vorbei hat Klaus noch einen Nebenraum liebevoll eingerichtet. Ein gemütliche Ecke zum Verkosten und Verweilen mit Holzfass, Ledersesseln und Radio.

 

Besonders hervorzuheben sind die von Postert Whisky veranstalteten Tastings. “Ich möchte mich da schon etwas aus der Masse herausheben, deshalb sind die Tastings regelmäßig mit einem kleinen Rahmenprogramm verbunden.” So werden gerne einmal Whiskys mit musikalischer Begleitung verkostet, wie zuletzt mit akustischen Klängen der Band Prinz Floss – a Tribute to Pink Floyd, oder Klaus lädt zu einem Tasting mit begleitender Krimi-Lesung ein. In Kooperation mit dem Restaurant Willomitzer werden bei einem 4-Gänge-Menü dazu passende Whiskys verkostet. Wenn es um Tastings geht, können diese gerne auch einmal an ungewöhnlichen Orten stattfinden. Wie wäre es mit einem Gin-Tasting im Friseursalon oder Whisky in der Kfz-Werkstatt?

Termine und das verfügbare Sortiment können auf der eigenen Homepage eingesehen werden.

In jedem Fall ist Klaus eine Bereicherung für die rheinische Whiskylandschaft. Ich wünsche ihm viel Erfolg, sich in diesem quirligen Geschäft zu behaupten. Und so endet der heutige Tagebucheintrag mit den Worten:

Support your local dealer!

Björn Bachirt

, ,
Vorheriger Beitrag
Höhlenwhisky DeCavo
Nächster Beitrag
Whiskyseminar “The Devil Inside – Teuflisch gute Fassstärken älter 20 Jahre”

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü